Grosser Wechsel nach 25 Jahren

An seiner 25. Generalversammlung ist der bisherige Vorstand des Old Time Jazz Clubs Meilen zurückgetreten. Mit ihm der langjährige Präsident Ernst Frei. Mit einem Auge blickt er zurück, mit dem Anderen schaut er in die Zukunft. Mehr...

In Hotels rund um den See wird täglich etwas liegen gelassen

Hotels sind auch Fundbüros: Was ihre Gäste vergessen, müssen sie für mindestens ein halbes Jahr aufbewahren. Eine Umfrage bringt Kurioses zutage. Mehr...

Ein beliebter Hofladen schliesst

Noch bis Samstag empfangen die Obst- und Weinbauern Jürg und Maria Fierz Kunden in ihrem Hoflädeli in Stäfa. Dann geben sie ihren Direktverkauf nach 30 Jahren auf und widmen sich künftig ganz den Reben. Mehr...

Die historische Uetiker Lagerhalle dürfte bald Geschichte sein

Lange war nicht klar, was die Landihalle in Uetikon ist: ein wichtiger Bau der Schweizer Architekturgeschichte oder doch nur eine morsche Lagerhalle. Mehr...

Mobile Securitas-Patrouillen sichern Villenquartiere

Auffällige Auto-Patrouillen fahren im Bezirk Meilen herum, um Häuser und Liegenschaften von Privatkunden zu kontrollieren. Die Behörden haben nichts dagegen. Mehr...

Hussong nimmt den Kochhut

Die Goldküste verliert eine Gourmetadresse: In einem Jahr hört Hans-Peter Hussong im Uetiker Wiesengrund auf. Ob dort auch nach seiner Ära gekocht wird, ist ungewiss. Mehr...

Fussgänger wird bei Kollision verletzt

In Stäfa hat ein Autolenker am Samstagnachmittag einen Fussgänger angefahren. Der Passant wurde dabei leicht verletzt. Mehr...

«Früher war ich eine Ballettnonne»

30 Jahre tanzte die Küsnachterin Christina Maria Meyer als Ballerina. Eine Karriere voller Leidenschaft und Dramatik. Mehr...

Aussicht auf neue Arbeitsplätze im Appital

In Gehdistanz zur Werkstadt Zürisee entsteht ein zweiter Dienstleistungs- und Gewerbepark. Auf dem Areal der früheren BASF in der Au plant die Steiner AG Neubauten für das lokale und regionale Gewerbe. Mehr...

Mit Mäder fremde Welten erblicken

Die Fotoausstellung von Werner Mäder «Unterwegs» in der Herrliberger Kulturschiene zeigt Bilder aus Vietnam, Kuba, Island, Italien und der Schweiz. Mehr...

Uetiker Eisfeld braucht besseren Untergrund

Wo im Winter jeweils das Uetiker Eisfeld steht, sind jetzt Bauarbeiten im Gang. Wegen der Kühlung und dem Auftauen hat der Platz Risse bekommen. Zahlen muss vor allem die Versicherung der Bauunternehmung. Mehr...

Vandalen zeuseln in der Badi am Lützelsee

Unbekannte haben in der Badi Lützelsee den Steg angesengt und damit einen Schaden in vierstelliger Höhe verursacht. Zwei andere Vandalen, die vor einem Jahr ganz in der Nähe gezeuselt haben, wurden inzwischen geschnappt. Mehr...

Männedorf hat seine erste Unterflur-Sammelstelle

Die Glas- und Metallsammelstelle an der Dammstrasse in Männedorf ist umgebaut. Fünf Behälter bilden zusammen die erste Unterflur-Sammelstelle der Gemeinde. Mehr...

Nun sollen Private den Frohberg übernehmen

Die Gemeinde Stäfa will das Ausflugsrestaurant Frohberg einer Aktiengesellschaft anvertrauen. Damit diese die Beiz rentabel betreiben kann, muss die öffentliche Hand aber finanzielle Zugeständnisse machen. Mehr...

Martullo-Millionen entlasten Meilemer Rechnung nicht

Die Jahresrechnung von Meilen für 2016 schliesst besser ab als erwartet: Der Fehlbetrag ist mit 2,3 Millionen knapp halb so gross wie budgetiert. Die Steuer-Nachzahlung der Familie Martullo-Blocher entlastet die Rechnung nicht. Mehr...

Gefrässige Raubfische reduzieren Krötenpopulation

Immer weniger Kröten wandern zum Küsnachter Schübelweiher. Grund für den Rückgang könnten die Raubfische sein, die ausgesetzt wurden, um Sumpfkrebse zu fressen. Mehr...

Wenn ein Chilbi-Gast seine Nerven nicht im Griff hat

An der Chilbi Oetwil soll ein Gast einen Angestellten in einem Festzelt bedroht, beschimpft und geschlagen haben. Zwar blieb von dieser Anklage vor Gericht nicht mehr viel übrig. Doch den gewünschten Freispruch erreichte der 28-Jährige auch in zweiter Instanz nicht. Mehr...

Kanton verzichtet auf Asylzentrum in Stäfa

Das Pflegezentrum Seeblick in Stäfa war bis vor kurzem als Zentrum für minderjährige Asylsuchende in Gespräch. Daraus wird nun nichts, und ab Juni steht das Haus leer. Mehr...

Martullo-Blocher hat Steuer-Millionen nachbezahlt

Magdalena Martullo-Blocher hat eine Steuer-Nachzahlung von 6,4 Millionen Franken an die Gemeinde Meilen überwiesen. Finanzvorsteherin Beatrix Frey-Eigenmann bestätigt dies. Mehr...

Ursache des Schiffsunglücks bleibt weiter mysteriös

Warum es zum schweren Schiffsunglück in Küsnacht gekommen ist, bleibt mysteriös. Die Untersuchungen laufen auch ein Jahr danach noch immer, die Behörden schweigen. Das lässt Spekulationen aufkommen. Mehr...