Wädenswil

Schüler beziehen neues Schulhaus

Das neue Oberstufenschulhaus Rotweg ist seit gestern offiziell eingeweiht. Rund 280 Schüler begannen ihren ersten Schultag nach den Ferien im modernen Neubau.

Im neugebauten Schulhaus Rotweg findet seit Montag regulärer Unterricht statt.

Im neugebauten Schulhaus Rotweg findet seit Montag regulärer Unterricht statt. Bild: Manuela Matt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als Frido Koch, Schulleiter der Oberstufenschulhauses Rotweg, zum Mikrofon greift, hat es noch viel Platz um ihn herum. Viel Raum ist zwar charakteristisch für das neu gebaute Schulhaus Rotweg, doch für die Rede des Schulleiters zur Einweihung des Gebäudes ungünstig. Die zurückhaltenden Schüler wissen noch nicht so recht, wo auf der freien Fläche im sogenannten Sockelgeschoss sie sich hinstellen sollen. Schliesslich beordern die Lehrer ihre Schützlinge nach vorne und die Eröffnungsfeier beginnt.

Koch begrüsst die zwölf Klassen zu ihrem ersten offiziellen Schultag im neuen Schulhaus. Anschliessend übergibt er das Wort an die Vertretungen aus den vier LiLOs, in welche die Klassen aufgeteilt sind. LiLO steht für Lernen in Lernlandschaften an der Oberstufe Wädenswil und ist das aussergewöhnliche Schulkonzept der Gemeinde. Die Vertreter von LiLO eins bis vier tragen nacheinander vor, auf was sie sich freuen, wie sie sich den Unterricht vorstellen und sagen ein paar kurze Verse auf zum Schulstart am neuen Ort. «Es ist alles weiss und wir arbeiten mit viel Fleiss», lautet einer davon. Die Lehrer dürfen gespannt sein, wie die neuen Räumlichkeiten das Lernverhalten der Schüler beeinflusst.

Frido Koch nimmt das Mikrofon wieder an sich und lobt abschliessend den Einsatz der Schüler während der Zügelphase, welche in den letzten zwei Wochen vor den Weihnachtsferien stattfand. Er wünscht ihnen tolle Lernstunden, dann lässt er sie in die grosse Pause, zusammen mit einem Pausenznüni, welcher an die Schüler verteilt wird.

Begeisterte Lehrer und Schüler

Die Stimmung unter den Schülern ist gut. Zwar sind die Ferien vorbei, dafür sehen sie ihre Freunde wieder und dazu besuchen sie ab sofort das modernste Schulhaus des Bezirks.

Auf was freuen sich die Schüler am meisten? An der Eröffnungsfeier sprechen die Vertreter der LiLO 2 von «Barackenjahren», die nun endlich vorbei seien, dementsprechend glücklich seien vor allem diejenigen Schüler, welche nun von den provisorischen Pavillons Rotweg in das neue Gebäude zügeln können. Es sei wärmer, sagt Adam Gestinger über das neue Schulhaus und sein Klassenkollege Lucas Bitzer fügt hinzu: «Die Technik ist super. Besonders die Whiteboards sind cool.» Die beiden Schüler der ersten Sekundarstufe dürfen sich auf zweieinhalb weitere Jahre im Neubau freuen.

Auch bei den Lehrpersonen ist die Freude über den neuen Arbeitsplatz gross. «Wir geniessen es extrem hier. Wir haben viel mehr Platz und Möglichkeiten», sagt Regina Hartmann, Sekundarlehrerin im Schulhaus Rotweg. Ausserdem erklärt Heilpädagoge Matthias Lindemann: «Die Schüler sind motivierter.» Den Ausruf «Wow» habe er schon lange nicht mehr bei einem der Jugendlichen gehört. Das neue Schulhaus Rotweg habe aber bei gewissen Schülern genau diese Reaktion hervorgerufen.

Projekt mit internationaler Bedeutung

«Die Oberstufe Rotweg hat fünf Jahre nach Einführung des Schulkonzepts mit Lernlandschaften das passende Schulhaus erhalten», erklärt Schulleiter Frido Koch. Bis 2018 soll die gesamte Oberstufe Wädenswil auf das LiLO-Konzept umgestellt sein. Das Projekt weckt dabei auch internationale Aufmerksamkeit. Bei der Eröffnungsfeier anwesend waren auch Architekten, die zuständig sind für die Erweiterung der Schweizerschulen in Sao Paulo und Curitiba.

Wer sich selber ein Bild vom neuen Schulhaus machen möchte, muss sich noch ein wenig gedulden. Die Eltern-Besuchstage sind vom 16. bis 21. März und das Schulfest mit der grossen Einweihungsfeier am 16. und 17. Juni geplant. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 09.01.2017, 16:39 Uhr

Artikel zum Thema

Neues Wädenswiler Schulhaus gibt Raum für modernes Lernen

Wädenswil Der Bau des neuen Oberstufenschulhauses Rotweg in Wädenswil ist beendet. Dies, nachdemvor drei Jahren die Stimm­bevölkerung mit hohem ­Ja-Anteil das Projekt ­gutgeheissen hatte. Nun konnte das Schulhaus seinen Benutzern übergeben werden. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben