Adliswil

Felseneggbahn verpasst knapp Rekordwert

Die Luftseilbahn Adliswil–Felsenegg hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Mit 246 500 Fahrgästen erzielte sie das zweithöchste Ergebnis.

246500 Fahrgäste wurden mit der Luftseilbahn Adliswil-Felsenegg 2016 befördert.

246500 Fahrgäste wurden mit der Luftseilbahn Adliswil-Felsenegg 2016 befördert. Bild: Archiv ZSZ

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bis Ende Oktober hofften die Verantwortlichen bei der Luftseilbahn Adliswil–Felsenegg noch auf ein Übertreffen des Spitzenwerts aus dem Jahr 2015. Der mässige November sorgte aber dafür, dass insgesamt 2,6 Prozent weniger Passagiere transportiert wurden als im Vorjahr. Dennoch geht das Jahr 2016 als das zweitbeste aller Zeiten in die Annalen der Felseneggbahn ein.

An 352 Betriebstagen wurden 18 103 Personenfahrten durch­geführt und insgesamt 246 500 Fahrgäste befördert, was durchschnittlich 700 Passagieren pro Tag entspricht. Traditionsgemäss war die Nachfrage an den Wochenenden überproportional hoch – ihr Anteil macht fast die Hälfte des gesamten Volumens aus.

Besucherrekord an Auffahrt

Der beste Monat war der August mit mehr als 32 000 Fahrgästen, während der nachfragestärkste Tag der Auffahrtstag vom 5. Mai 2016 mit 2957 Fahrgästen war. Insgesamt konnten 73 Betriebstage mit mehr als 1000 Fahrgästen, davon 13 sogar mit mehr als 2000 Fahrgästen verzeichnet werden. Nur an zwei Tagen nutzten weniger als 100 Passagiere die Felseneggbahn.

Rettungsübung aus der Gondel der Felseneggbahn. Video: Simon Grässle (red)

Erstellt: 11.01.2017, 16:35 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben