Dossier: Rückblick 2016

Das Jahr 2016 ist schon bald Geschichte. Der «Landbote» blickt zum Jahresabschluss nochmals auf die prägendsten regionalen Geschichten des Jahres.


News

Zentrumsprojekte sind für Gemeinden eine Knacknuss

Die Zentrumsgestaltung ist für viele Gemeinden ein Thema. Doch der Weg zu einem realisierten Projekt ist steinig. Mehrere Anläufe sind laut Wilhelm Natrup, Chef des kantonalen Amts für Raumplanung, die Regel. Mehr...

Anlaufstelle für Übergewichtige am Spital Männedorf

Immer mehr Menschen in der Schweiz sind massiv übergewichtig – und legen sich deshalb unters Messer. Das Spital Männedorf hat für Betroffene ein neues Angebot eingerichtet. Mehr...

Vitaminreich ist das neue «Schnipo»

Schnell, gut, gesund und preiswert: In den Personalrestaurants wird immer mehr Gewicht auf genussvolle und ausgewogene Ernährung gelegt. Das wirke sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden aus, sagen die Catering-Betriebe. Mehr...

Die Grippewelle ist im Linthgebiet noch nicht überstanden

Anders als in der Restschweiz nehmen die Grippefälle im Linthgebiet derzeit wieder zu. Ärzte berichten, Bronchien und Lungen würden in diesem Winter besonders in Mitleidenschaft gezogen. Mehr...

Spitäler am Zürichsee halten an ärztlicher Geburtshilfe fest

Vor einem Jahr hat die Zürcher Regierung vom Kantonsrat den Auftrag gefasst, hebammengeleitete Geburtsmodelle zu fördern. Die Umsetzung ist ein heisses Eisen. Am Zürichsee sind die Spitäler noch zurückhaltend. Mehr...





Zentrumsprojekte sind für Gemeinden eine Knacknuss

Die Zentrumsgestaltung ist für viele Gemeinden ein Thema. Doch der Weg zu einem realisierten Projekt ist steinig. Mehrere Anläufe sind laut Wilhelm Natrup, Chef des kantonalen Amts für Raumplanung, die Regel. Mehr...

Anlaufstelle für Übergewichtige am Spital Männedorf

Immer mehr Menschen in der Schweiz sind massiv übergewichtig – und legen sich deshalb unters Messer. Das Spital Männedorf hat für Betroffene ein neues Angebot eingerichtet. Mehr...

Vitaminreich ist das neue «Schnipo»

Schnell, gut, gesund und preiswert: In den Personalrestaurants wird immer mehr Gewicht auf genussvolle und ausgewogene Ernährung gelegt. Das wirke sich positiv auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden aus, sagen die Catering-Betriebe. Mehr...

Die Grippewelle ist im Linthgebiet noch nicht überstanden

Anders als in der Restschweiz nehmen die Grippefälle im Linthgebiet derzeit wieder zu. Ärzte berichten, Bronchien und Lungen würden in diesem Winter besonders in Mitleidenschaft gezogen. Mehr...

Spitäler am Zürichsee halten an ärztlicher Geburtshilfe fest

Vor einem Jahr hat die Zürcher Regierung vom Kantonsrat den Auftrag gefasst, hebammengeleitete Geburtsmodelle zu fördern. Die Umsetzung ist ein heisses Eisen. Am Zürichsee sind die Spitäler noch zurückhaltend. Mehr...

Freude und Unverständnis nach Bezirksratsentscheid

Am Freitag entschied der Meilemer Bezirksrat, den Stimmrechtsrekurs gegen das Küsnachter Weisungsheft abzulehnen. Während sich der Gemeindepräsident zufrieden zum Ausgang des Verfahrens äussert, spricht der Rekurrent von nicht nachvollziehbaren Argumenten. Mehr...

Bekassinen verlassen die Deckung

Wegen ihrer ausgezeichneten Schutzfärbung werden die scheuen Bekassinen meist übersehen. Zurzeit kann man sie aber gelegentlich in Ufernähe bei der Futtersuche beobachten. Mehr...

Das Linthgebiet in der Reformation

Zum 500-Jahr-Jubiläum der Reformation führte der Historische Verein der Zentralschweiz in Luzern eine Tagung zum Thema Reformation durch. Verschiedene Referate betrafen auch das st. gallische Linthgebiet sowie Ausserschwyz. Mehr...

Stichworte

Autoren