Dossier: Rückblick 2016

Das Jahr 2016 ist schon bald Geschichte. Der «Landbote» blickt zum Jahresabschluss nochmals auf die prägendsten regionalen Geschichten des Jahres.


News

Freiwilliger Schulsport ist beliebt, aber auch bedroht

Sparmassnahmen im Bildungswesen haben Auswirkungen auf das Angebot des freiwilligen Schulsports der Gemeinden im Bezirk. Die Schulen bekommen den finanziellen Druck unterschiedlich stark zu spüren. Gleich bleibt, dass die angebotenen Kurse weiterhin zahlreich besucht werden. Mehr...

Helfer auf vier Rädern

Seit mehr als 30 Jahren betreibt Tixi Zürich einen ­Fahrdienst für Menschen mit Behinderung. Aus dem Bezirk ­Horgen engagieren sich 34 Fahrer und Fahrerinnen freiwillig. Der Adliswiler Jürg Bommer ist einer von ihnen. Mehr...

Bevölkerung im Linthgebiet wächst langsamer

Der Raum am Obersee bleibt eine beliebte Wohnregion: In den meisten Gemeinden im Linthgebiet hält der Bauboom an, obwohl sich das Wachstum der Bevölkerung abschwächt. Gommiswald durchbricht die 5000er-Schwelle. Mehr...

Störche werden gezählt

Zu dieser Jahreszeit sollten die Störche eigentlich auf der Iberischen Halbinsel oder in Afrika sein. In zunehmender Zahl verbringen sie aber den Winter in unserem Land. Mehr...

Einzigartigkeit ist das beste Marketing

Im Weinmarkt ist längst eine globale Schlacht um Marktanteile entbrannt. Wie das Weingut Höcklistein in Rapperswil-Jona in diesem Haifischbecken nicht nur überlebt, sondern erfolgreich agiert, erklären Andrea Schwitter und Andreas Stössel. Mehr...





Freiwilliger Schulsport ist beliebt, aber auch bedroht

Sparmassnahmen im Bildungswesen haben Auswirkungen auf das Angebot des freiwilligen Schulsports der Gemeinden im Bezirk. Die Schulen bekommen den finanziellen Druck unterschiedlich stark zu spüren. Gleich bleibt, dass die angebotenen Kurse weiterhin zahlreich besucht werden. Mehr...

Helfer auf vier Rädern

Seit mehr als 30 Jahren betreibt Tixi Zürich einen ­Fahrdienst für Menschen mit Behinderung. Aus dem Bezirk ­Horgen engagieren sich 34 Fahrer und Fahrerinnen freiwillig. Der Adliswiler Jürg Bommer ist einer von ihnen. Mehr...

Bevölkerung im Linthgebiet wächst langsamer

Der Raum am Obersee bleibt eine beliebte Wohnregion: In den meisten Gemeinden im Linthgebiet hält der Bauboom an, obwohl sich das Wachstum der Bevölkerung abschwächt. Gommiswald durchbricht die 5000er-Schwelle. Mehr...

Störche werden gezählt

Zu dieser Jahreszeit sollten die Störche eigentlich auf der Iberischen Halbinsel oder in Afrika sein. In zunehmender Zahl verbringen sie aber den Winter in unserem Land. Mehr...

Einzigartigkeit ist das beste Marketing

Im Weinmarkt ist längst eine globale Schlacht um Marktanteile entbrannt. Wie das Weingut Höcklistein in Rapperswil-Jona in diesem Haifischbecken nicht nur überlebt, sondern erfolgreich agiert, erklären Andrea Schwitter und Andreas Stössel. Mehr...

Stillen wird zum Straffall

Ende Januar muss sich eine Mutter vor dem Bezirksgericht Dietikon ZH verantworten, weil sie ihrer siebenjährigen Tochter regelmässig die Brust gegeben hat. Mehr...

Südschneiser bieten Kooperation an – andere Vereine sind skeptisch

Die Fluglärmgegner im Süden spannen zusammen. Auch andere Organisationen werden aufgefordert, im gemeinsamen Kampf gegen einen Ausbau des Flughafens mitzumachen. Doch diese stellen klare Forderungen auf. Mehr...

Neuauflage für das «Rösslein Hü»

Das beliebte Kinderbuch «Das Rösslein Hü» liegt zum 100. Geburtstag des Autors in einer Neuauflage vor. Das Buch hatte einst ein Rapperswiler übersetzt. Mehr...

Stichworte

Autoren