Dossier: Die Rapperswil-Jona Lakers

Nach 21 Jahren in der obersten Eishockey-Liga sind die Lakers in die NLB abgestiegen. Das Ziel heisst nun: Wiederaufstieg.


News

Schwendener und Lakers einigen sich auf Vertragsauflösung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Goalie Janick Schwendener haben sich einvernehmlich auf eine Beendigung des ursprünglich für zwei Jahre ausgehandelten Spielervertrags geeinigt. Mehr...

Sataric bleibt bei den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben den Vertrag mit Rajan Sataric um eine Saison bis 2018 verlängert. Mehr...

Mit abgeklärtem Spiel in den Final

Die Rapperswil-Jona Lakers nutzten gleich den ersten Matchpuck zum Finaleinzug. Auswärts bezwangen sie La Chaux-de-Fonds 2:1 und entschieden damit die Halbfinal-Serie mit 4:1 für sich. Gegner im Duell um den Meistertitel ist ab nächstem Dienstag Langenthal, das Titelverteidiger Ajoie eliminierte. Mehr...

SCRJ sichert sich drei Matchpucks

Rapperswil-Jona reagierte am Sonntag mit einer starken Leistung auf die 2:3-Niederlage vom Freitag, schlug La Chaux-de-Fonds zu Hause 5:1 und führt damit in der Halbfinalserie mit 3:1 Siegen. Mehr...

Lakers im dritten Anlauf besiegt

Es musste fast so kommen: Nachdem La Chaux-de-Fonds die ersten beiden Partien der Halbfinal-Serie gegen Rapperswil-Jona trotz spielerischer Überlegenheit verlor, stürmte es gestern noch energischer und gewann verdient 3:2. Mehr...

Interview

«Gehe mit Freude zur Arbeit»

Mit einem Heimspiel starten die Lakers heute Abend in die Playoff-Viertelfinal-Serie gegen Olten. Für Trainer Jeff Tomlinson beginnt damit die «schönste Zeit des Jahres». Der 46-Jährige hofft, dass sie möglichst lange dauert. Mehr...

«Ich befürchtete Schlimmes»

Obwohl sein NLA-Debüt eine kleine Ewigkeit zurückliegt, erinnert sich Corsin Casutt noch sehr gut daran. Letzten Sommer hat sich der Bündner jedoch aus der höchsten Liga verabschiedet – nicht für immer, wie er hofft. Mehr...

«Hartley gab mir nie eine Chance»

Nach rund vierwöchiger Verletzungspause absolvierte Niki Altorfer am Dienstag sein erstes Pflichtspiel für den SCRJ. Am Samstag kommt es für den 26-jährigen Stürmer zum ersten Wiedersehen mit seinem Ex-Klub Visp. Mehr...

«Es wäre falsch, wenn wir nun in kollektive Trauer verfallen würden»

Am Donnerstag ist Rapperswil-Jona nach 21 Jahren in der höchsten Eishockey-Liga in die NLB abgestiegen. Verwaltungsrat ­Sandro Ruggli (46) geht davon aus, dass dies Konsequenzen nach sich ziehen wird. Mehr...

Hintergrund

Lakers für einmal nicht Favorit

Mit dem Qualifikationszweiten La Chaux-de-Fonds wartet auf Rapperswil-Jona (4.) in den am Sonntag beginnenden Playoff-Halbfinals eine echte Knacknuss. Die Neuenburger hinterliessen in der Regular Season den stärkeren Eindruck als die St. Galler und schnitten auch in den Direktduellen besser ab. Mehr...

Nur noch besseres Mittelmass

Mit Rang 4 haben die SCRJ Lakers das für die Regular Season ausgegebene Ziel geradeso erreicht. Im Vergleich zur vergangenen Saison, als sie Qualifikationssieger wurden, schnitten sie aber deutlich schlechter ab. Mehr...

Video

Auf Lakers wartet «heisser Tanz»

Ein klarer Favorit lässt sich für die am Freitag beginnende Meisterschaft in der zweithöchsten Liga nicht ausmachen. Die Rapperswil-Jona Lakers zählen sicher zur Spitze, die GCK Lions hingegen dürften sich mit Thurgau um den letzten Playoff-Platz streiten. Mehr...

Neue Reize und neue Gesichter

Gut fünf Wochen nach dem Saisonende fiel bei den Rapperswil-Jona Lakers gestern der Startschuss zum Sommertraining. Mehr...

Entspannen und dann neu fokussieren

Mit dem 3:2-Sieg ­bei Leader Langenthal ­haben die Lakers im letzten Spiel des Jahres nochmals ein Ausrufezeichen gesetzt. Grossen Anteil am Erfolg ­hatte der Kanadier Jared Aulin. Mehr...

Meinung

«Muss noch viel zu oft herumschreien»

Der Punkteschnitt ist besser, die Klassierung schlechter – sind die SCRJ Lakers nun stärker oder schwächer als letzte Saison? Mehr...

Köpferollen ohne Wenn und Aber

Kommentar 21 Jahre konnten sich die Rapperswil-Jona Lakers in der obersten Liga halten. Nun steigen sie in die NLB ab. Das schmerzt. Mehr...

Lakers melden sich zurück

Rapperswil-Jona gelingt in Spiel 5 des Playout-Finals eine Reaktion auf das 0:4 vom Dienstag. Verteidiger Cédric Hächler trifft in der 15. Minute der Verlängerung mit einem Distanzschuss zum siegbringenden 4:3. Mehr...





Schwendener und Lakers einigen sich auf Vertragsauflösung

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Goalie Janick Schwendener haben sich einvernehmlich auf eine Beendigung des ursprünglich für zwei Jahre ausgehandelten Spielervertrags geeinigt. Mehr...

Sataric bleibt bei den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben den Vertrag mit Rajan Sataric um eine Saison bis 2018 verlängert. Mehr...

Mit abgeklärtem Spiel in den Final

Die Rapperswil-Jona Lakers nutzten gleich den ersten Matchpuck zum Finaleinzug. Auswärts bezwangen sie La Chaux-de-Fonds 2:1 und entschieden damit die Halbfinal-Serie mit 4:1 für sich. Gegner im Duell um den Meistertitel ist ab nächstem Dienstag Langenthal, das Titelverteidiger Ajoie eliminierte. Mehr...

SCRJ sichert sich drei Matchpucks

Rapperswil-Jona reagierte am Sonntag mit einer starken Leistung auf die 2:3-Niederlage vom Freitag, schlug La Chaux-de-Fonds zu Hause 5:1 und führt damit in der Halbfinalserie mit 3:1 Siegen. Mehr...

Lakers im dritten Anlauf besiegt

Es musste fast so kommen: Nachdem La Chaux-de-Fonds die ersten beiden Partien der Halbfinal-Serie gegen Rapperswil-Jona trotz spielerischer Überlegenheit verlor, stürmte es gestern noch energischer und gewann verdient 3:2. Mehr...

Lakers schocken La Chaux-de-Fonds erneut

Rapperswil-Jona behielt auch im zweiten Halbfinal-Duell mit La Chaux-de-Fonds das bessere Ende für sich (mit 5:2) und ist damit nur noch zwei Siege vom NLB-Final entfernt. Mehr...

SCRJ gelingt glückhaftes Break

Die Hockeygötter meinten es im Startspiel des Playoff-Halbfinals gut mit den Rapperswil-Jona Lakers. Nach optimalem Start (zwei Treffer aus drei Schüssen) gerieten sie in La Chaux-de-Fonds extrem unter Druck, retteten sich aber nicht zuletzt dank einer grossen Portion Glück über die Zeit. Mehr...

Lakers feiern Halbfinal-Einzug

Rapperswil-Jona kehrte im fünften Spiel der Viertelfinalserie gegen Olten auf die Erfolgsstrasse zurück und machte mit einem 5:2-Heimsieg den Sack zu. Im Halbfinal kommt es ab kommendem Sonntag zum Duell mit La Chaux-de-Fonds. Mehr...

Lakers von Olten dominiert

Rapperswil-Jona hat es verpasst, die Viertelfinal-Serie gegen Olten auf schnellstmöglichem Weg zu beenden. Auswärts setzte es gestern eine 0:3-Niederlage ab. Die nächste Chance zum Halbfinaleinzug bietet sich am Sonntag zu Hause. Mehr...

Lakers erkämpfen sich dritten Sieg

Rapperswil-Jona setzte sich am Dienstag zu Hause gegen Olten in einem zerfahrenen Kampfspiel 4:1 durch und ist damit nur noch einen Sieg vom Halbfinal entfernt. Mehr...

Dank gutem Timing zum Break

Die Rapperswil-Jona Lakers haben auch das zweite Spiel der Viertelfinalserie gegen Olten gewonnen. Auf das 6:2 am Freitag zu Hause liessen sie am Sonntag auswärts ein 4:2 folgen. Entscheidend war, dass die Rosenstädter zur richtigen Zeit trafen. Mehr...

Mason schiesst SCRJ mit Hattrick zum Sieg

Den Lakers ist der Start in die Playoffs geglückt. Zuhause schlugen sie Olten im Auftaktspiel der Viertelfinal-Serie 6:2. Für den Unterschied sorgte Steve Mason zu Beginn des Schlussabschnitts mit drei Treffern innert gut fünf Minuten. Mehr...

Die Lakers verstärken sich für die Playoffs

Drei Spieler vom EHC Winterthur wechseln zum SC Rapperswil-Jona Lakers und verpflichten sich bis zum Ende der Playoffs: Alex Hutchings, Atanasio Molina und Thomas Büsser. Mehr...

SCRJ rutscht auf Rang 4 ab

In der letzten Runde der Qualifikation zeigte sich Rapperswil-Jona in Martigny gegenüber der Blamage am Freitag (2:7 gegen Thurgau) zwar verbessert, verlor aber dennoch 1:4 und rutschte darum noch vom 3. auf den 4. Rang ab. Im Playoff-Viertelfinal kommt es nun zum Duell gegen Olten. Mehr...

Ein bedenklicher Auftritt

Die Rapperswil-Jona Lakers wurden in der zweitletzten Runde der Qualifikation gestern im eigenen Stadion von Thurgau vorgeführt und bezogen mit dem 2:7 die zweithöchste Niederlage seit dem Abstieg in die NLB. Mehr...

Niki Altorfer verlässt die Lakers vorzeitig

Die SC Rapperswil-Jona Lakers und Niki Altorfer haben sich einvernehmlich auf eine Beendigung seines Spielervertrages per Ende Saison 2016/17 geeinigt. Altorfer kehrt zurück zum EHC Visp, wo er vor seinem Engagement in Rapperswil-Jona bereits vier Saisons gespielt hatte. Mehr...

Sven Berger wechselt von Ambri zu Rapperswil

Verteidiger Sven Berger kehrt auf die kommende Saison hin vom NLA-Verein Ambri-Piotta zum NLB-Klub Rapperswil-Jona Lakers zurück. Mehr...

Nyffeler vom Leader entzaubert

Langenthal behielt auch im vierten Saisonduell mit den Rapperswil-Jona Lakers die Oberhand. Die Rosenstädter mussten sich nach der 4:6-Pleite an der eigenen Nase nehmen: Sie gaben im Mitteldrittel eine 4:2-Führung preis – auch, weil ihr Nummer-1-Goalie für einmal nicht den besten Abend einzog. Mehr...

Video

Denkwürdiges Auswärtsspiel

«Getragen» von den rund 430 mit einem Extrazug angereisten Fans, feierten die Rapperswil-Jona Lakers am Samstag ihren ersten Saisonerfolg über La Chaux-de-Fonds. Mehr...

Melvin Nyffeler bleibt bei den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers und Goalie Melvin Nyffeler haben ihre Zusammenarbeit bis zum Ende der Saison 2018/2019 verlängert. Mehr...

Lakers siegen dank Aulin-Hattrick

Im vierten Seederby der Saison leisteten die GCK Lions deutlich mehr Widerstand, zogen aber erneut den Kürzeren. Matchwinner beim 5:2-Heimsieg der Rapperswil-Jona Lakers war der Kanadier Jared Aulin mit drei Toren. Mehr...

SCRJ will innert 16 Monaten zurück in die NLA

Rund eineinhalb Saisons nach dem Abstieg ist für die Rapperswil-Jona Lakers klar: Die NLB bietet für sie keine Perspektiven, sie müssen schnellstmöglich zurück ins Oberhaus. Deshalb beschloss der Verwaltungsrat eine Vorwärtsstrategie. Mehr...

Martigny bleibt für SCRJ ein gutes Pflaster

Auch ihr fünftes Gastspiel im Forum d’Octodure seit dem Abstieg, das erste in dieser Saison, gestalteten die Rapperswil-Jona Lakers siegreich – und eroberten damit Rang 3 von Martigny zurück. Mehr...

SCRJ verpflichtet NLA-Stürmer

Der langjährige NLA-Stürmer Sven Lindemann (38) wechselt auf die kommende Saison hin vom aktuellen NLA-Klub SCL Tigers zum derzeitigen B-Verein Rapperswil-Jona Lakers. Mehr...

In Schönheit «gestorben»

Trotz drückender Überlegenheit unterlagen die Rapperswil-Jona Lakers zu Hause dem Schlusslicht Ticino Rockets 0:4. Die Gastgeber suchten den Torerfolg zu wenig konsequent. Mehr...

Lakers stoppen Martigny

Nach acht Siegen in Serie musste sich Red Ice einem Stärkeren beugen. Die Rapperswil-Jona Lakers kamen sogar zu einem ungefährdeten 6:2-Sieg. Antonio Rizzello steuerte fünf Skorerpunkte bei. Mehr...

Klotens Gähler zu den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben für die nächsten beiden Saisons Verteidiger Jorden Gähler verpflichtet. Mehr...

SCRJ feiert «Arbeitssieg»

Die Rapperswil-Jona Lakers begannen das neue Jahr mit einem standesgemässen 6:3-Heimerfolg über Winterthur. Der Underdog machte dem Favoriten das Leben aber lange schwer. Mehr...

Gelungener Jahresabschluss für den SCRJ

Die Rapperswil-Jona Lakers gewannen ihre letzte Partie im 2016 in Visp nach 0:1-Rückstand noch 3:1 und verteidigten damit den 4. Tabellenrang. Mehr...

SCRJ im Powerplay zu schwach

Weil den Rapperswil-Jona Lakers in rund 13 Minuten Überzahlspiel nur ein Treffer gelang, verloren sie auch das dritte Saisonduell gegen La Chaux-de-Fonds. Mehr...

SCRJ auf der KEK erneut ungefährdet

Die Rapperswil-Jona Lakers gaben sich auch im dritten Saisonduell mit den GCK Lions keine Blösse. Auf das 6:0 im ersten und 5:1 im zweiten Derby liessen sie am Dienstag ein 4:0 folgen. Mehr...

Ein Abend zum Vergessen

Mit der höchsten Niederlage seit dem Abstieg aus der NLA im Frühjahr 2015 endete für die Rapperswil-Jona Lakers im Heimspiel gegen Ajoie ihre längste Siegesserie der Saison. Mehr...

SCRJ gewinnt im Tessin 4:3

Im dritten Direktduell tat sich Rapperswil-Jona schwerer denn je mit den Ticino Rockets, sicherte sich aber wiederum die volle Punktzahl. Mehr...

Überzeugender Heimsieg gegen den Tabellennachbarn

Die Rapperswil-Jona Lakers sind mit einem Sieg in die zweite Hälfte der Qualifikation gestartet. Sie zeigten gegen das direkt hinter ihnen auf Platz 4 klassierte Olten eine der besten Saisonleistungen und gewannen hochverdient 3:1. Mehr...

Fahrt aufgenommen

Seit er neben Dion Knelsen und Corsin Casutt stürmt, blüht Michael Hügli richtiggehend auf. In fünf Partien hat der 21-Jährige, der seine zweite Saison bei den SCRJ Lakers bestreitet, zehn Skorerpunkte gesammelt. Mehr...

Die Lakers doppeln nach

Auch das zweite Spiel innert 48 Stunden gegen Thurgau entschieden die SCRJ Lakers für sich. Nach dem 5:2-Heimsieg vom Freitag gewannen sie gestern in Weinfelden 6:4. Mehr...

SCRJ legt Schalter viel zu spät um

Die Rapperswil-Jona Lakers starteten in Langenthal viel zu passiv. So lagen sie nach 23 Minuten 0:3 zurück, am Schluss unterlagen sie 2:4. Mehr...

SCRJ-Rumpfteam trotzt Ticino

Obwohl verletzungs- und krankheitsbedingt nur mit 17 statt 20 Feldspielern angetreten, erfüllten die Rapperswil-Jona Lakers im Heimspiel gegen die Ticino Rockets ihre Pflicht und bezwangen das Schlusslicht 5:2. Mehr...

SCRJ vom Leader überrannt

La Chaux-de-Fonds untermauerte mit einem souveränen 6:3-Heimsieg gegen die Rapperswil-Jona Lakers seine Stellung als aktuell bestes Team der NLB. Mehr...

SCRJ überzeugt als Team

Die Rapperswil-Jona Lakers zeigten sich gestern im Heimspiel gegen Red Ice Martigny defensiv absolut auf der Höhe und feierten so den zweiten Zu-Null-Sieg der Saison. Mehr...

Ex-NHL-Star schiesst Lakers ab

In einem turbulenten Spiel unterlagen die SCRJ Lakers Visp 3:4. Für die Differenz sorgte Alexei Kovalev, der im Penaltyschiessen zweimal traf. Mehr...

Tobler hext Lakers zum Sieg

Ein gutes Startdrittel reichte den SCRJ Lakers, um drei Zähler aus der Ajoie zu entführen – weil ihr Torhüter Michael Tobler eine bärenstarke Partie ablieferte. Mehr...

Lausanne erneut das glücklichere Team

Wie vor Jahresfrist endete für die Lakers das Cup-Duell gegen Lausanne mit einer bitteren Niederlage. Statt nach Penaltys setzte sich der NLA-Klub diesmal in der Overtime durch. Mehr...

SCRJ erteilt Junglöwen eine Lektion

Die Rapperswil-Jona Lakers steigerten sich im Derby bei den GCK Lions mit zunehmender Spieldauer, waren effizienter im Powerplay und hatten mit Corsin Casutt einen Vollstrecker mit Hattrick. Der 6:0-Sieg ging daher absolut in Ordnung. Mehr...

Liga-Topsturm bodigt SCRJ

Ein Gegentreffer in Überzahl (!) warf die Rapperswil-Jona Lakers im Heimspiel gegen Langenthal früh aus der Bahn. Die Gäste kontrollierten danach das Geschehen. Die Partie war weit weniger eng, als es das Schlussresultat zeigt. Mehr...

Schützenfest in Biasca

Anders als vor Wochenfrist in Zug gaben sich die Rapperswil-Jona Lakers gegen das Tessiner Farm­team keine Blösse und siegten 7:1. Mehr...

Ein Schritt in die richtige Richtung

Die SCRJ Lakers zeigten gestern die geforderte Reaktion. Dass es gegen – den entthronten Leader – Winterthur dennoch bis zum Schluss spannend blieb, lag an ihrer einmal mehr zuwenig soliden Abwehrleistung. Mehr...

Lakers blamieren sich in Zug

Rapperswil-Jona verspielte gegen Liganeuling EVZ Academy zweimal eine Führung und verlor letztlich 3:4. Mehr...

Lakers sind nun breiter abgestützt

Die Lakers Sport AG ist saniert. Im zweiten Anlauf glückte die an der Generalversammlung beschlossene Kapitalbeschaffung. Besonders freut die Verantwortlichen, dass zu den bisherigen über 600 neue Aktionäre hinzukamen. Mehr...

Ein Wechselfehler zur Unzeit

2:0 geführt, 2:3 zurückgelegen, die Verlängerung erzwungen und dann doch verloren – das Heimspiel gegen La Chaux-de-Fonds verkam für die Rapperswil-Jona Lakers zu einer Gefühlsachterbahn. Mehr...

Lakers dank geglückter Revanche im Cup weiter

Obwohl ihr Gegner diesmal kein Unterklassiger war, meisterten die Rapperswil-Jona Lakers die erste Cup-Hürde erfolgreich. Sie schlugen Ligakonkurrent Winterthur auswärts 5:2. Mehr...

SCRJ siegt dank Blitzstart

Ein optimales Startdrittel (4:0) genügte den Rapperswil-Jona Lakers, um im Heimspiel gegen Visp ihren dritten Saisonsieg einzufahren. Mehr...

SCRJ für Hartnäckigkeit belohnt

Die Rapperswil-Jona Lakers taten sich im Heimspiel gegen Thurgau lange schwer, vor allem mit dem Tore schiessen. Irgendwann fielen die Pucks dann aber doch rein, so dass letztlich ein klarer 5:1-Sieg resultierte. Mehr...

Knelsen führt SCRJ zum Sieg

Rapperswil-Jona revanchiert sich bei Meister Ajoie für die Finalniederlage. Matchwinner beim 5:4-Erfolg ist der neue Lakers-Kanadier Dion Knelsen mit drei Treffern. Mehr...

Wer die Tore nicht macht ...

Das erste Spiel der neuen Saison endete für die Rapperswil-Jona Lakers in einer ärgerlichen 1:3-Niederlage. Der Favorit zeigte sich im Abschluss zu ineffizient und wurde im Schlussdrittel von Winterthur brutal ausgekontert. Mehr...

SCRJ Lakers wollen in den Final

Am wohl heissesten Tag in diesem Jahr war Eishockey, die Wintersportart par excellence, pardoxerweise ein zentrales Thema am Obersee. Vertreter der Rapperswil-Jona Lakers liessen sich auf den Zahn fühlen. Mehr...

Gut gelaunt zurück auf dem Eis

Die Rapperswil-Jona Lakers starteten am Dienstag mit dem Eistraining. Bereits am Freitag steht das erste von neun Testspielen an. Der Meisterschaftsstart erfolgt am 10. September. Mehr...

Vertrauensvotum für SCRJ

Gute Neuigkeiten an der GV der Lakers Sport AG: Die St. Galler Kantonalbank baut ihr Engagement beim NLB-Klub aus. Mehr...

Lakers-Verwaltungsrat tritt zurück

Rolf Kaufmann tritt als Verwaltungsratsmitglied der Rapperswil-Jona Lakers zurück. Über die künftige Ausrichtung des Hockeyclubs sei man sich uneinig. Mehr...

Fans kritisieren Sammelaktionen des Verwaltungsrats

Dilettantisch seien die Lakers bei der Geldsuche vorgegangen, werfen Fans dem Verwaltungsrat vor. Unter anderem seien Kinder auf Unterschriftenjagd gewesen. Mehr...

Casutt wechselt zu den Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben für die nächsten beiden Saisons den NLA-erfahrenen Stürmer Corsin Casutt verpflichtet. Mehr...

Nur das Tüpfelchen auf dem i fehlte

Die Verantwortlichen der Rapperswil-Jona Lakers ziehen trotz dem verlorenen NLB-Final eine positive Saisonbilanz. Dem Szenario, im Fall eines Rückzugs der Kloten Flyers am grünen Tisch aufzusteigen, stehen sie kritisch gegenüber. Mehr...

Tapfer gekämpft und doch verloren

Ajoie verwertete gestern im NLB-Final gegen aufopfernd kämpfende Rapperswil-Jona Lakers seinen zweiten Matchpuck und feierte den zweiten Titelgewinn nach 1992. Mehr...

Fahndung eingestellt

Die Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Eishockey-Fans der Rapperswil-Jona Lakers wird eingestellt. Einer von zwei Beschuldigten konnte identifiziert werden. Mehr...

Saisonende in extremis abgewendet

In einem an Dramatik kaum zu überbietenden fünften Spiel verkürzten die SCRJ Lakers im NLB-Playoff-Final gegen Ajoie auf 2:3. Clark stellte in der 10. Minute der Overtime den 4:3-Heimsieg sicher. Mehr...

Lakers mit dem Rücken zur Wand

Nach dem 5:1-Heimsieg in Spiel 4 fehlt dem HC Ajoie in der Finalserie gegen die Rapperswil-Jona Lakers bloss noch ein Sieg zum NLB-Meistertitel. Mehr...

Lakers kassieren das Break

Ajoie gewinnt Spiel 3 in Rapperswil-Jona 2:1 und ist nur noch zwei Siege vom zweiten NLB-Meistertitel der Klubgeschichte entfernt. Mehr...

Lakers an die Wand gespielt

Ajoie hat im NLB-Playoff-Final zum 1:1 ausgeglichen. Zuhause dominierten die Jurassier die Rapperswil-Jona Lakers klar und siegten 4:1. Mehr...

Ein Auftakt nach Mass

Die Rapperswil-Jona Lakers sind mit einem deutlichen Sieg in den Playoff-Final der National League B gestartet. Zuhause schlugen sie Ajoie 6:2. Mehr...

«Erwarte ein Duell auf Augenhöhe»

Die SCRJ Lakers haben Erfahrung mit Finals. Erstmals seit 22 Jahren geht es diesmal, sprich in der Serie gegen Ajoie, aber nicht um den Ligaerhalt (im Playout- Final), sondern um einen Titel (jenen des NLB-Meisters). Mehr...

Rizzello sichert den Lakers den Final-Einzug

Martigny wehrte sich in Spiel 4 nochmals vehement, zwang Rapperswil-Jona in die Verlängerung. Doch dort sicherte Captain Antonio Rizzello den St. Galler mit dem 2:1 den entscheidenden vierten Sieg. Mehr...

Lakers mit einem Bein im Final

Rapperswil-Jona gestaltete auch die dritte Partie des Playoff-Halbfinals gegen Red Ice Martigny siegreich (4:3) und ist damit nur noch einen Erfolg vom Finaleinzug entfernt. Mehr...

Nyffeler hält Lakers-Sieg fest

Die Rapperwil-Jona Lakers gingen auch im zweiten Halbfinal-Spiel gegen Red Ice Martigny als Sieger vom Eis. Auswärts gewannen sie dank eines frühen Powerplay-Treffers von Jared Aulin und vor allem dank 37 Paraden von Melvin Nyffeler 1:0. Mehr...

Ein Schluck – und schon geht es weiter

Nur drei Tage nach dem Happy End im Viertelfinal-Krimi gegen Thurgau geht es für Rapperswil-Jona mit dem Playoff-Halbfinal weiter. Gegen Martigny, das heute zu Spiel 1 der Best-of-7-Serie an den Obersee reist, sind die Lakers erneut in der Favoritenrolle. Ob sie diesmal besser damit klarkommen? Mehr...

Lakers stehen im Halbfinal

Rapperswil-Jona hat es tatsächlich gepackt. Die Lakers entschieden die Belle 4:1 für sich und gewannen somit die Playoff-Serie gegen Thurgau nach 1:3-Rückstand noch 4:3. Mehr...

Lakers bleiben am Leben

Thurgau erwies sich auch in Spiel 5 als Knacknuss, doch diesmal fanden die Lakers eine Lösung, setzten sich letztlich klar mit 5:0 durch und verkürzten damit in der Best-of-7-Viertelfinal-Serie nach Siegen auf 2:3. Mehr...

Lakers feiern Minisieg

Thurgau machte Rapperswil-Jona das Leben im ersten Spiel der Playoff-Viertelfinal-Serie deutlich schwerer als noch in der Qualifikation. Der Favorit gewann, aber nur 1:0 – dank eines Treffers von Captain Antonio Rizzello. Mehr...

«Der Quali-Sieg ist Schnee von gestern»

Interview Rapperswil-Jona hat sich in der NLB schnell akklimatisiert und die Quali-fikation auf Rang 1 beendet. In den heute beginnenden Playoffs wird sich zeigen, wie fest verankert die von Trainer Jeff Tomlinson eingeimpfte Siegermentalität bereits ist. Mehr...

Hüsler schiesst die Lakers zum Sieg

Die SCRJ Lakers bezwangen Olten gestern 3:1. Cédric Hüsler sicherte ihnen mit seinem ersten Treffer in der Nationalliga den Heimerfolg. Dieser hätte aber höher ausfallen können. Mehr...

Lakers zurück an der Tabellenspitze

Weil Langenthal in La Chaux-de-Fonds nur einen Punkt holte, Rapperswil-Jona dagegen im Derby die GCK Lions überrannte, gab es einen Leaderwechsel in der NLB. Mehr...

Lakers verlieren ihren Topscorer

Der Stürmer Raphael Kuonen verlässt die SCRJ Lakers auf die kommende Saison. Der 23-jährige Walliser kehrt zurück in die NLA zu den SCL Tigers. Mehr...

Lakers kassieren bittere Niederlage

Die SCRJ Lakers unterlagen Visp 4:5 nach Penalty- schiessen. Das Heimteam machte zwar einen 0:4-Rückstand wett, musste den Wallisern aber den Zusatzpunkt zugestehen. Mehr...

Lakers verstärken sich mit Stürmer

Die Lakers verstärken ihren Sturm per sofort mit dem Flügelspieler Luca Fazzini vom HC Lugano. Der 20-Jährige ist ein Eigengewächs der Tessiner. Mehr...

Lakers erfüllen ihre Pflicht

Die SCRJ Lakers siegten beim NLB-Schlusslicht 4:0. Den Erfolg mussten sie sich aber hart verdienen. Denn Winterthur hielt lange gut mit und war erneut eine Knacknuss. Mehr...

Lakers stehen am Scheideweg

Sportlich haben sich die Lakers nach dem Abstieg wieder gefangen, neben dem Eis ist die Krise dagegen noch nicht ausgestanden. Mehr...

Lakers zeigen Reaktion

Rapperswil-Jona ist nach der Niederlage gegen La Chaux-de-Fonds umgehend auf die Siegesstrasse zurückgekehrt. Die St. Galler schlugen gestern Thurgau auswärts souverän 4:1. Mehr...

«Würde Lakers-Aktien kaufen»

Die Abstiegssaison hat beim Hockeyklub aus Rapperswil-Jona ein tiefes Loch in die Kasse gerissen. Das Eigenkapital ist aufgebraucht. Mehr...

Ein starker Jahresabschluss

Die Lakers haben das letzte Spiel im 2015 erfolgreich gestaltet. Sie setzten sich in Langenthal gegen den Leader knapp durch und halbierten damit ihren Rückstand auf drei Zähler. Mehr...

Lakers mit später Wende zum Sieg

Die Rapperswil-Jona Lakers sahen gegen die GCK Lions wie der sichere Verlierer aus. Nach zwei Dritteln lagen die St. Galler 1:4 zurück, ehe sie im Schlussabschnitt aufdrehten. Mehr...

Niki Altorfer wechselt zu den Lakers

Der Stürmer Niki Altofer verlässt den EHC Visp und unterschreibt bei den SCRJ Lakers einen Zweijahresvertrag. Mehr...

Lakers fegen Thurgau weg

Rapperswil-Jona entschied das dritte Duell gegen Thurgau mühelos für sich. Die Lakers realisierten mit 9:1 ihren höchsten Saisonsieg. Mehr...

Zwei Punkte sind zu wenig

Trotz fast doppelt so vieler Torschüsse (50:28) musste Rapperswil-Jona gegen Visp den Umweg über das Penaltyschiessen nehmen. Die Lakers konnten dieses dank Treffern von Raphael Kuonen und Jan Vogel für sich entscheiden. Mehr...

Leader beendet Lakers-Serie

Nach neun Siegen in Folge lernte Rapperswil-Jona gestern in der Meisterschaft wieder einmal den bitteren ­Geschmack einer Niederlage kennen. Die 2:3-Heimpleite gegen Tabellenführer Langenthal war jedoch unglücklich. Mehr...

Lars Frei erlöst die Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers zeigten gegen Ajoie einen ihrer schwächeren Auftritte dieser Saison, hielten mit viel Willen und etwas Glück das Spiel aber offen, ehe Lars Frei mit einem Energieanfall das Siegtor zum 3:2 erzielte. Mehr...

Lakers verpflichten neuen Ausländer

Die SCRJ Lakers haben den finnischen Stürmer Niclas Lucenius als Ersatz für den verletzten Andrew Clark verpflichtet. Mehr...

Steve Mason bis Ende Saison zu den Lakers

Rapperswil-Jona hat auf den mehrmonatigen Ausfall von Stürmer Reto Schmutz reagiert und als Ersatz Steve Mason vom holländischen Klub Tilburg Trappers verpflichtet. Mehr...

Lakers gelingt Revanche

Rapperswil-Jona ging am Samstag in Olten in einem spektakulären Spitzenkampf als Sieger hervor – aber nach Penaltys. Deshalb beerbten nicht sie die Solothurner als Leader, sondern Langenthal, das Martigny 3:2 bezwang. Mehr...

Lakers gelingt der grosse Coup

Die erste Cup-Partie in der Diners Club Arena wurde zu einer denkwürdigen. B-Ligist Rapperswil-Jona schaltete im Achtelfinal den kriselnden NLA-Vertreter Lugano aus. Mehr...

Lakers mit höchstem Saisonsieg

Eishockey Das Zürichsee-Derby zwischen den GCK Lions und den SC Rapperswil-Jona Lakers endete mit einem 5:1-Sieg für das Team vom Obersee, das seiner Favoritenrolle aber nur phasenweise gerecht wurde. Mehr...

SCRJ Lakers knorzen sich durch

Mit einem 5:2- Sieg in Weinfelden ziehen die SCRJ Lakers im Cup in den Achtelfinal ein. Das Resultat täuscht aber, denn der Auftritt der Gäste war dürftig. Mehr...

Lakers verschenken Punkte

Die SCRJ Lakers verspielten zu Hause gegen Olten einen 3:1-Vorsprung und unterlagen nach Verlängerung 3:4. ­ Die Gastgeber vernachlässigten ihre Defensive sträflich. Mehr...

Premiere gegen das vom Ex-Lakers-Captain geführte Team

Erstmals wird heute Michael Tobler vor eigenem Anhang im Lakers-Tor stehen. Zu Gast ist sein Ex-Klub Olten, bei dem der langjährige SCRJ-Stürmer Stefan Hürlimann Captain ist. Mehr...

Lakers zurück an der Spitze

Rapperswil-Jona kehrte schnellstmöglich auf die Siegerstrasse und auch an die Tabellenspitze zurück. Drei Tage nach der ersten Saisonniederlage (2:3 gegen den gestern entthronten Leader Langenthal) gewannen die St. Galler gestern zu Hause das Ostschweizer Derby gegen Thurgau 3:1. Mehr...

Lakers lassen GCK Lions noch stehen

Rapperswil-Jona entschied das erste Seederby gegen die GCK Lions für sich. Die Lakers siegten 3:1, wurden von den jungen Zürchern bis Spielmitte aber arg gefordert. Erst ein Doppelschlag im zweiten Drittel führte zur Wende. Mehr...

Nyffeler darf beginnen

Lakers-Coach Jeff Tomlinson vertraut beim NLB-Saisonauftakt auf die Dienste von Melvin Nyffeler im Tor. Mehr...

(Fast) alles neu bei den SCRJ Lakers

Mit dem Abstieg aus der höchsten Spielklasse nach 21 Saisons wurde bei den SC Rapperswil-Jona Lakers eine neue Ära eingeläutet. Wo sich das neue Team in der National League B einreihen wird, ist schwierig abzuschätzen. Mehr...

Der Abstieg als Chance

Die erste NLB-Saison der Rapperswil-Jona Lakers seit 1993/94 steht ganz im Zeichen des Neuaufbaus – auf und neben dem Eis. Mehr...

Markus Bütler wird Geschäftsführer der Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben einen neuen Geschäftsführer: Der ehemalige Hockeyprofi Markus Bütler. Er übernimmt sein neues Amt ab sofort. Mehr...

Live-Ticker ersetzt bei Lakers-Spielen Radio und TV

Nach dem Abstieg in die NLB werden die Spiele der Rapperswil-Jona Lakers nicht mehr in Radio und Fernsehen übertragen. Künftig berichtet der Eishockey-Club über den eigenen Live-Ticker. Mehr...

Rüegg wird Tomlinsons rechte Hand

Die Rapperswil-Jona Lakers haben den offenen Posten des Assistenztrainers intern besetzt: Christian Rüegg wird Headcoach Jeff Tomlinson zur Seite stehen. Mehr...

Dem NHL-Traum näher – doch noch so fern

Timo Haussener hat geschafft, wovon andere träumen: Der Lakers-Junior spielt künftig in Kanada bei Guelph Storm. Wie viel in der weltbesten Junioren­liga abver­langt wird, dessen ist sich der 18-Jährige bewusst. Mehr...

Lakers gehen zurück in die Zukunft

Die Rapperswil-Jona Lakers starten mit einem neuen Auftritt in die Saison. Das neue Logo erinnert stark an das ursprüngliche des SCRJ. Mehr...

Kanadische Offensive für die Lakers

Die Rapperswil-Jona Lakers haben zwei kanadische Stürmer verpflichtet. Jared Aulin und Andrew Clark besetzten die beiden Ausländerpositionen für die kommende NLB-Saison. Mehr...

Hüne Blatter spielt weiterhin für die Lakers

Patrick Blatter wird auch in der kommenden Saison für die Rapperswil-Jona Lakers auflaufen. Der grossgewachsene Verteidiger hat seinen Vertrag bestätigt. Mehr...

Lakers verpflichten Goalie Tobler

Michael Tobler wurde von den Rapperswil-Jona Lakers als Torhüter für die kommende Saison verpflichtet. Mehr...

Geyer hängt für die Lakers eine Saison an

Die Rapperswil-Jona Lakers feilen an ihrem NLB-Kader. Der Club vermeldet diverse Zuzüge. Und: Routinier Cyrill Geyer macht weiter. Mehr...

Lakers konkretisieren nach dem Abstieg ihr Kader

Nach zahlreichen prominenten Abgängen können die Rapperswil-Jona Lakers nun einige neue Spieler präsentieren. Mehr...

Hächler verlässt die Lakers

Nach einem Jahr bei den Rapperswil-Jona Lakers kehrt Cédric Hächler zu den ZSC Lions zurück. Mehr...

Duri Camichel tödlich verunglückt

Duri Camichel ist tot: Der ehemalige Nationalspieler und Ex-Laker ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Mehr...

Die Lakers misten in der Chefetage aus

Nach dem Abstieg in die National League B verlassen neben Trainer Michel Zeiter auch Sportchef Harry Rogenmoser und Geschäftsführer Roger Sigg die Rapperswil-Jona Lakers. Mehr...

Zug schnappt sich Lakers Thibaudeau

Flügelstürmer Nicolas Thibaudeau verlässt Absteiger Rapperswil-Jona Lakers. Der Kanadier wechselt zu Zug. Mehr...

Lakers-Fans randalieren, Verwaltungsrat stellt Massnahmen in Aussicht

Der Abstieg der Rapperswil-Jona Lakers dürfte finanzielle und personelle Konsequenzen haben. Derweil haben sich einige Lakers-Fans nach dem gestrigen Spiel in Langnau als schlechte Verlierer erwiesen. Mehr...

Nach 21 Jahren in der obersten Liga: Die Lakers steigen ab

Rapperswil-Jona vermochte das Ruder nicht mehr herumzureissen: Im vierten Spiel unterlagen die Lakers den SCL Tigers 1:5. Damit ist nach 21 Jahren im Oberhaus der Abstieg in die National League B definitiv. Mehr...

Lakers mit eineinhalb Beinen in der NLB

Die Rapperswil-Jona Lakers stehen eine Niederlage vor dem Abstieg aus der National League A: Sie verloren zuletzt zweimal 3:4 nach Verlängerung und liegen gegen die SCL Tigers in der ­Ligaqualifikation 0:3 hinten. Mehr...

Beide Topskorer nur Zuschauer

In der sechsten Partie des Playout-Finals müssen die beiden Teams ohne ihre Topskorer auskommen. Rapperswil-Jonas Nicklas Danielsson ist ebenso gesperrt wie Alexandre Giroux von Ambri-Piotta. Mehr...

«Gehe mit Freude zur Arbeit»

Mit einem Heimspiel starten die Lakers heute Abend in die Playoff-Viertelfinal-Serie gegen Olten. Für Trainer Jeff Tomlinson beginnt damit die «schönste Zeit des Jahres». Der 46-Jährige hofft, dass sie möglichst lange dauert. Mehr...

«Ich befürchtete Schlimmes»

Obwohl sein NLA-Debüt eine kleine Ewigkeit zurückliegt, erinnert sich Corsin Casutt noch sehr gut daran. Letzten Sommer hat sich der Bündner jedoch aus der höchsten Liga verabschiedet – nicht für immer, wie er hofft. Mehr...

«Hartley gab mir nie eine Chance»

Nach rund vierwöchiger Verletzungspause absolvierte Niki Altorfer am Dienstag sein erstes Pflichtspiel für den SCRJ. Am Samstag kommt es für den 26-jährigen Stürmer zum ersten Wiedersehen mit seinem Ex-Klub Visp. Mehr...

«Es wäre falsch, wenn wir nun in kollektive Trauer verfallen würden»

Am Donnerstag ist Rapperswil-Jona nach 21 Jahren in der höchsten Eishockey-Liga in die NLB abgestiegen. Verwaltungsrat ­Sandro Ruggli (46) geht davon aus, dass dies Konsequenzen nach sich ziehen wird. Mehr...

Lakers für einmal nicht Favorit

Mit dem Qualifikationszweiten La Chaux-de-Fonds wartet auf Rapperswil-Jona (4.) in den am Sonntag beginnenden Playoff-Halbfinals eine echte Knacknuss. Die Neuenburger hinterliessen in der Regular Season den stärkeren Eindruck als die St. Galler und schnitten auch in den Direktduellen besser ab. Mehr...

Nur noch besseres Mittelmass

Mit Rang 4 haben die SCRJ Lakers das für die Regular Season ausgegebene Ziel geradeso erreicht. Im Vergleich zur vergangenen Saison, als sie Qualifikationssieger wurden, schnitten sie aber deutlich schlechter ab. Mehr...

Video

Auf Lakers wartet «heisser Tanz»

Ein klarer Favorit lässt sich für die am Freitag beginnende Meisterschaft in der zweithöchsten Liga nicht ausmachen. Die Rapperswil-Jona Lakers zählen sicher zur Spitze, die GCK Lions hingegen dürften sich mit Thurgau um den letzten Playoff-Platz streiten. Mehr...

Neue Reize und neue Gesichter

Gut fünf Wochen nach dem Saisonende fiel bei den Rapperswil-Jona Lakers gestern der Startschuss zum Sommertraining. Mehr...

Entspannen und dann neu fokussieren

Mit dem 3:2-Sieg ­bei Leader Langenthal ­haben die Lakers im letzten Spiel des Jahres nochmals ein Ausrufezeichen gesetzt. Grossen Anteil am Erfolg ­hatte der Kanadier Jared Aulin. Mehr...

Wirbelwind mit Harvard-Abschluss

Ryan McGregor gehört bei Rapperswil-Jona ­zu den Leistungsträgern. Geprägt hat ihn die Zeit an der Elite-Universität Harvard – sowohl auf als auch neben dem Eis. Mehr...

Und wieder jubelt Melvin

Das Ostschweizer NLB-Derby zwischen den SCRJ Lakers und Thurgau war auch das Duell der Goalie-Brüder Melvin und Dominic Nyffeler: Der jüngere ging als Sieger vom Eis. Mehr...

Aufbruch in eine neue Ära

Gestern absolvierten die Rapperswil-Jona Lakers ihr erstes offizielles Eistraining der neuen Saison – und zwar nicht in Wetzikon, wie immer in den letzten Jahren, sondern in der heimischen Arena. Auch vieles anderes ist neu. Mehr...

«Der Glaube versetzt Berge»

Rapperswil-Jona droht der Abstieg in die NLB. Die Lakers liegen in der Ligaqualifikation-Serie gegen Langnau 0:3 hinten. «Doch verloren ist noch nichts!» Davon sind diverse Persönlichkeiten aus dem näheren Umfeld des Klubs überzeugt. Mehr...

Heimschlappe zum Auftakt – Michel Zeiter übernimmt das Ruder

Mit einer 2:4-Heimniederlage hat Rapperswil-Jona in der NLA-Ligaqualifikation gegen die SCL Tigers den Heimvorteil bereits im ersten Spiel abgegeben. Als Reaktion auf die schwache Leistung ist Headcoach Anders Eldebrink durch den bisherigen Assistenten Michel Zeiter ersetzt worden. Mehr...

Eldebrink setzt auf offensive Söldner

Lakers-Trainer Anders Eldebrink setzt für das erste Spiel der Ligaqualifikation auf die beiden schwedischen Stürmer Niklas Persson und Mikael Johansson. Mehr...

Keine positiven Ausrufezeichen

Nach der 3:6-Heimniederlage Rapperswil-Jonas gegen Ambri-Piotta ist klar: Ambri ist erneut gerettet, die Lakers müssen in die Ligaqualifikation. Ob ­Anders Eldebrink das Team führt, wird sich weisen. Mehr...

Der Trainer ist (noch) kein Thema

Am Tag nach dem 0:4-Heimdebakel gegen Ambri-­Piotta gingen die Lakers die «Köpfe lüften». Sportchef ­ Harry Rogenmoser stärkt derweil Trainer Anders Eldebrink ­ den Rücken: «Er ist unser Mann. Gefordert ist jetzt das Team.» Mehr...

«Muss noch viel zu oft herumschreien»

Der Punkteschnitt ist besser, die Klassierung schlechter – sind die SCRJ Lakers nun stärker oder schwächer als letzte Saison? Mehr...

Köpferollen ohne Wenn und Aber

Kommentar 21 Jahre konnten sich die Rapperswil-Jona Lakers in der obersten Liga halten. Nun steigen sie in die NLB ab. Das schmerzt. Mehr...

Lakers melden sich zurück

Rapperswil-Jona gelingt in Spiel 5 des Playout-Finals eine Reaktion auf das 0:4 vom Dienstag. Verteidiger Cédric Hächler trifft in der 15. Minute der Verlängerung mit einem Distanzschuss zum siegbringenden 4:3. Mehr...

Stichworte

Autoren